Rauschgift gefunden
Durch einen Hinweis aus der Bevölkerung erhielt die Polizei am 22.12.1999 Kenntnis über mehrere Personen in einer Wohnung an der Euskirchener Straße. Der Hinweisgeber äußerte den Verdacht, dass in diesem Objekt mit Rauschgift gehandelt werde. Mehrere Beamte der Neusser Polizei verschafften sich Zutritt zu den Räumlichkeiten und stellten fest, dass der Verdacht nicht zu Unrecht geäußert worden war.
Insgesamt befanden sich sieben Personen im Alter zwischen 21 und 16 Jahren in der Wohnung. Haschisch, Amphetamine, Extasy-Pillen und eine größere Menge Bargeld konnten von den Beamten sichergestellt werden. Neben dem Konsum von Betäubungsmitteln steht für die Ermittler fest, dass aus der Wohnung heraus auch mit diesen verbotenen Substanzen gehandelt wurde. Die Anwesenden wurden vorläufig festgenommen. die Ermittlungen dauern noch an.
Quelle: Pressebericht der Polizei vom 23.12.1999