Pflege-Selbsthilfeverband e.V.

Initiative für menschenwürdige Pflege

Pflege-SHV
Adelheid von Stösser , 1.Vorsitzende
Am Ginsterhahn 16 - D-53562 St.Katharinen
Tel: 02644-3686 - Fax: 02644-80440 info@pflege-shv.de – http://www.pflege-shv.de

Einladung

zum öffentlichen Pflegetreff - Pflegestammtisch
am 26.04.2007, 18.30 – ca. 21.00 Uhr
in Neuss-Erfttal - Bürgerhaus – Eintritt frei!

Thema des Abends:

„Transparenz schafft Vertrauen"

Verunsichert durch Missstandsmeldungen aus Pflegeheimen wenden sich Heimplatzsuchende an den Pflege-SHV und andere Organisationen. Noch können wir lediglich einen Ratgeber vorlegen, nicht jedoch eine Liste mit Einrichtungen, in denen menschenwürdige Lebens- und Arbeitsbedingungen nachweisbar vorherrschen. Während wir gerade dabei sind, eine "Auszeichnung Menschenwürdige Pflege" für Pflegeheime zu entwickeln, Gütesiegel vergleichbar den "Hotelsternen", bemühen sich einzelne Heimbetreiber um ein transparentes Qualitätssicherungssystem. Einer der Pioniere auf diesem Gebiet ist der Hauptreferent dieses Pflegetreffs, Helmut Wallrafen-Dreisow, Geschäftsführer der Sozial-Holding der Stadt Mönchengladbach GmbH und u.a. Mitglied der Enquete-Kommission Situation und Zukunft der Pflege in NRW bzw. Stellvertretender Vorsitzender der Bundeskonferenz Qualitätssicherung im Gesundheits- und Pflegewesen (BUKO-qs). Herr Wallrafen-Dreisow stellte die jüngsten Qualitätsberichte seiner Einrichtungen sogar ins Internet und zeigt damit auch Mut zur Lücke. Wie daraus nämlich ersehen werden kann, ist längst nicht alles überall gleichermaßen zufriedenstellend gewährleistet - aber man arbeitet daran. Die Mehrzahl der Heime sind umgekehrt darum bemüht, nur die positiven Ergebnisse hervorzuheben und die Mängel zu verschweigen. Praxisnah und allgemeinverständlich wird Herr Wallrafen-Dreisow Besonderheiten und Erfahrungen mit der neuen Qualitätsoffensive der Sozial-Holding Mönchengladbach vorstellen. - Im Weiteren wird Adelheid von Stösser, 1.Vorsitzende des Pflege-SHV, über die Entwicklung der „Auszeichnung Menschenwürdige Pflege" (Gütesiegel / Sterne für Heime) berichten. - Anschließend steht der Austausch von Erfahrungen, stehen die Fragen und Anregungen der BesucherInnnen dieses Pflegetreffs im Vordergrund.

Eingeladen sind pflegebedürftige Menschen und Angehörige, PflegemitarbeiterInnen, Leitungskräfte in Pflegeeinrichtungen sowie alle interessierten BürgerInnen.

Treff-Adresse:
Bürgerhaus Erfttal, Bedburger Straße 61, Neuss- Erfttal

Organisation und Ansprechpartner:
Werner Schell, 2. Vorsitzender des Pflege-Selbsthilfeverbandes e.V., Harffer Straße 59, 41469 Neuss-Erfttal - Telefon 02131/150779 – E-Mail:
Team@wernerschell.de

Wegbeschreibung: Mit dem Auto die A 57, Ausfahrt Neuss-Norf - Richtung Erfttal (Wegstrecke beschildert) fahren. Bahnreisende fahren bis Neuss-Norf (S-Bahn-Station). Der Bahnhof ist vom Veranstaltungsort etwa 10 Minuten Fußweg entfernt.


Der Pflege-Selbsthilfeverband e.V. (Pflege-SHV) tritt dafür ein, dass die Probleme an der Wurzel behandelt werden! - Der „Charta der Rechte der hilfe- und pflegebedürftigen Menschen" muss in der Praxis uneingeschränkt entsprochen werden. Die Menschenwürde ist unantastbar – dieser Verfassungsgrundsatz muss – ohne wenn und aber – auch in der Pflege zur Geltung gebracht werden!


Der Pflege-Selbsthilfeverband e.V. (Pflege-SHV) setzt sich u.a. dafür ein,

_