www.neuss-erfttal.de
www.neuss-erfttal.de

Aktuelle Beiträge
Banken und Sparkassen
Bücherei
Bürger- u. Schützenverein
Bürgerzentrum
Daten und Bewohnerstruktur
Handlungskonzept + Votum!
Handwerker und Geschäfte
Integration
Kirchen/Religion
Lage und Anfahrt
Link-Seite
Med. Versorgung/Pflege
Paul-Schneider-Haus
Politik, Polizei, Verwaltung
Schulen
Sport- und Freizeitangebote
Termine
Vermieter
Impressum

_

 Corps des Bürger- und Schützenvereins Neuss-Erfttal
(Daten: 2007)  

 

Bürger u. Schützenverein

Neuss-Erfttal e.V. 1973

Oberst

Ferdinand Fleischer und Oberstadjutant Armando Monaco

Vorreiter

Neugründer gesucht:02131/130418 Uniformen in Besitz des BSV

Sappeurcorps

Hptm. Karl Fuchs

Regimentsfahnen­kompanie

Hptm. Michael Brendt

Grenadiercorps

Major: Manfred Menzen, Adju. Reinhardt Wendt

Jägercorps

Hptm Gerd Holzmüller Obl.

Hubertuscorps

Neugründer gesucht: 02131/130418

Damencorps- Neuss-Erfttal

Gegr.2007

Rotröckchen Jungmädchenzug

Lt. Daniela Klink

Damenzug Diana

OLt. Manuela Klink-Haßforther

Damenzug Flimm-Flämmkes

Olt. Gundula Hein

Schützengilde

OLt. Burghard Steinfurth

Schützenlust

Hptm. Oskar Benzing

Fahnenkompanie "Phönix"

Olt. Christian Benzing,

Scheibenschützen

Hptm.. Markus Kemmerling

Artillerie

Chef Willi van Koten

Amazonenreiter­Corps

Chefin Yvonne Spicker

Weitere Informationen:

 

Regimentsfahnenkompanie
Gegründet 1984
Hauptmann: Michael Brendt
Amtierender König :Thomas Haßforther
Zwecke des Vereins: Kameradschaftspfleg, Nachwuchsförderung, Geselligkeit und Schießsport (Mehrfach-Sieger beim Regiments-Pokalschießen)
Aktivitäten: Teilnahme am Erfttaler Schützenfest; Vatertags-Ausmarsch; Ausflüge zu verschiedenen Zielen; jährliches Camping-Wochenende mit Familie.

Kontaktadresse:M. Brendt, Euskirchenerstr.96, 41469 Neuss, Tel.: 02131/130980  
 

Artillerie Corps
In früheren Kriegszeiten hatte die Artillerie die Aufgabe, die Infanteristen zu unterstützen und den Feind auf weite Entfernung mit ihren Kanonen unter Beschuss zu nehmen. Auch Herzog Karl von Kühne von Burgund setzte bei der Belagerung unserer Vaterstadt Neuss von Juli 1474 bis Juni 1475 seine Artillerie ein, wie wir wissen ohne Erfolg.
Heute noch wird eine Kanone von 2 Stattlichen Pferden gezogen und als Attraktion bei den Schützenfestumzügen mitgeführt. An Stelle der Kanonenkugeln, trägt sie einen Herrlichen Blumenschmuck.
Im Jahre 1977 wurde die Erfttaler Artillerie gegründet und kann somit im nächsten Jahr ihr 25jähriges Bestehen im Erfttaler Bürger- und Schützenverein feiern. Gründungsmitglied und aktiver Chef der Artillerie ist Willi van Koten.
Im kleinen aber feinen Artilleriekorps wird die Tradition sehr gepflegt. Dazu gehört der Schiessport und die alljährliche Ermittlung des Siegers, der in diesem Jahr Ercan van Koten heißt. Zu Ehren der Schützenpatronin, der Heiligen Barbara, begeht das Korps jedes Jahr Anfang Dezember das Barbarafest.
 

Grenadiercorps
Grenadier-Corps wurde gegründet im Jahre 1975
Gründer waren damals Eckhart Pohl, Ralf Pohl, Dieter Talhofer und Norbert Zinzoll
Aktuell (April 2005):

Major  Manfred Menzen, Adjutant Robert Wanrooij
 

Grenadierzug    Die Erfttaler Jongens bestehen aus
Hauptmann Lother Amel
Oberleutnant Franz Listmann
Leutnant Waldemar Oscheja
Feldwebel Wilfried Gräf
Grenadier Claus Pollack
 

Fahnen-Zug       unter der Leitung
Oberleutnant Uwe Jungheim

Oberleutnant Viginio Pesci
Leutnant Günter Arnolt

Leutnant Alfred Tauber
Leutnant Marcel Hambloch
Leutnant Jürgen
 

Quelle: Ferdi Fleischer (16.04.2005)