Streetworker „Richie“ - Der Problemlöser des Neusser Südens geht in die Politik

Moderator: WernerSchell

Gesperrt
WernerSchell
Administrator
Beiträge: 1876
Registriert: 09.12.2013, 08:22

Streetworker „Richie“ - Der Problemlöser des Neusser Südens geht in die Politik

Beitrag von WernerSchell » 18.01.2020, 07:40

Bericht der Neuss-Grevenbroicher Zeitung vom 28.11.2019:
Streetworker „Richie“
Der Problemlöser des Neusser Südens geht in die Politik


Bild
Ridvan Ucar ist Streetworker für den Sozialdienst Katholischer Männer (SKM) in Neuss. Bis zu 60 mal täglich wird er angerufen. Foto: Janßen/Simon Janßen

Neuss Ridvan „Richie“ Ucar ist seit vielen Jahren als Sozialarbeiter auf den Straßen unterwegs. Der 55-Jährige kennt die Probleme seiner Klienten – und will nun in Neuss politisch mitmischen.

Von Simon Janßen

Wer das Büro erreichen möchte, muss durch die Küche. Beim Anblick des gut bestückten Schlüsselbundes könnte der Beobachter den Eindruck gewinnen, dieser Mann ist ein Hausmeister. „Davon habe ich noch ein Exemplar, keine Ahnung wie viele Schlüssel daran hängen“, sagt Ridvan Ucar, kurz bevor sein lautes ansteckendes Lachen durch den Raum hallt. In der Küche, ungefähr drei Meter von seiner Bürotür entfernt, hängt eine Feuerlöschdecke. Passender könnte daher die Art und Weise nicht sein, wie der Mann mit den schwarz-grauen Locken, den alle nur Richie nennen, seine Aufgabe beschreibt: „Ich bin wie die Feuerwehr. Ich muss da sein, wenn es brennt.“
... (weiter lesen unter) ... > https://rp-online.de/nrw/staedte/neuss/ ... d-47415505

Gesperrt