"Mieter-Wut in Erfttal" - Bericht der NGZ vom 11.11.2022

Moderator: WernerSchell

Gesperrt
WernerSchell
Administrator
Beiträge: 3218
Registriert: 09.12.2013, 08:22

"Mieter-Wut in Erfttal" - Bericht der NGZ vom 11.11.2022

Beitrag von WernerSchell » 12.11.2022, 16:00

"Mieter-Wut in Erfttal" - so titelte die NGZ am 11.11.2022 einen umfänglichen Bericht über Beschwerden von rund 50 Mietern aus LEG-Wohnungen an der Euskirchener Straße 44-76. Es ging u.a. um feuchte Wände, zu hohe Mieten, Extra-Gebühren für Sperrmüll. - Man darf gespannt sein, ob und in welcher Form die Beschwerden aufgelöst werden können.
Beschwerden der jetzt beschriebenen Art und weitere Unzulänglichkeiten gibt es eigentlich seit vielen Jahren. Dazu ist anzumerken: Es ist erforderlich, mit den "großen" Erfttaler Wohnungseigentümern ins Gespräch zu kommen und vielfältige Probleme in ständigem Kontakt zu erörtern und aufzulösen. Deshalb habe ich bereits in der Erfttaler Zukunftswerkstatt 2001 ein sog. Belegungsmanagement gefordert. Es wurde leider von allen Verantwortlichen abgeblockt. Dann habe ich das Thema in den zurückliegenden Jahren wiederholt in der Erfttaler Stadtteilkonferenz angesprochen und auch mehrfach den Bürgermeister in dieser Angelegenheit angeschrieben, erfolglos. Nun zeigen sich immer mehr Probleme in Erfttal. Kein Wunder, wenn nicht rechtzeitig auf vielfältige Fehlentwicklungen reagiert wird. Dies alles bloß zu beklagen, reicht nicht. - Werner Schell



Mieter-Beschwerden NGZ 11112022.jpg
Mieter-Beschwerden NGZ 11112022.jpg (118.27 KiB) 213 mal betrachtet

Das Thema wurde auch im neuen Bürgerforum bei Facebook > viewtopic.php?f=7&t=573 angesprochen!

Gesperrt